TSN-Füma (Verfüllungsmaterial)

TSN-Füma ist ein hydraulischer Baustoff mit besonders guten Fließeigenschaften zum Verfüllen von unterirdischen Hohlräumen und Rohrleitungen.

Durch seine hohe Fließfähigkeit ist es dem TSN-Füma möglich, selbst kleinste Kanäle sowie lange Haltungslängen hohlraumfrei zu verfüllen. Beschädigungen an den Wandungen von empfindlichen Leitungen können so vermieden werden.

Als hydraulisches Bindemittel kommt Zement zum Einsatz. Ergänzt wird die Suspension mit Flugasche und Sand. TSN-Füma wird im Transportbetonwerk fertig gemischt und im Fahrmischer zur Baustelle transportiert.

Dort kann er nach den üblichen Verfahren, wie z. B. Direktentladung (mit Rutsche/Rohr), Kübel, oder Autobetonpumpe mittels Schlauchleitung, direkt zum Einbauort gefärdert werden.