B 79 - Ortsumgehung - Halberstadt-Harsleben

Eine Herausforderung erfolgreich gemeistert. Bei winterlichen Bedingungen und Außentemperaturen zwischen 0° bis -5° wurde das Bauvorhaben “B 79 - Ortsumgehung - Halberstadt-Harsleben“ beliefert.

 

Beginn der Belieferung war am 15.02.2018 um 09:30 Uhr und zog sich bis in den Folgetag um 07:00 Uhr am Morgen. In zwei Schichten, mit über 21 Stunden Gesamtbetonagezeit, wurde die Baustelle beliefert.

 

Das Hauptlieferwerk war unser Werk Halberstadt mit Unterstützung unserer Werke Goslar und Magdeburg.

Für die gesamte Betonage waren 12 Betonfahrmischer im Einsatz, die eine Liefermenge von 1.350 m³ sichergestellt haben.

Das Widerlager und der Überbau wurden an diesen beiden Tagen betoniert.

 

Um die geforderte Liefermenge gewährleisten zu können, waren insgesamt 6 Kies- und 4 Zementzüge im Umlauf.

 

Eine 42 m Mast- und eine 36 m Mastpumpe waren die gesamte Betonage über im Einsatz.

Eine 36 m Mastpumpe stand als Reserve ebenfalls bereit.

 
 

So erreichen Sie uns

Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 32
38304 Wolfenbüttel
Tel.: 05331 9093 0

› per E-Mail

Daten

 

Ausführende Baufirma
STRABAG AG

Direktion Sachsen/Thüringen
Zur Schafshöhe 4
04435 Schkeuditz OT Hayna

Bauzeit
2017 bis 2019

Bauwerke
Fundament, Gründung, Widerlager, Flügel, Rahmenriegel, Flügelwand, Schleppplatte, Überbau, Überlauf, Kappe

 

Betonmenge

3.300 m³

Lieferwerke
Halberstadt

Goslar

Magdeburg